Unter dem Namen „Pensioniertenturnen Novartis“ ─ früher „Sandoz Pensionierten­turnen“ ─ besteht seit 1974 eine Vereinigung, die zurzeit 76 Mitglieder, 62 Männer und 14 Frauen, im Alter zwischen 61 und 97 Jahren zählt. Ziel des Vereinigung ist es, die körperliche Fitness bis ins hohe Alter zu erhalten. Die Vereinigung legt aber nicht nur auf die körperliche Fitness Wert, sondern auch auf diverse weitere Aktivitäten, die im Alter wichtig sind, um einer eventuellen Vereinsamung ent­gegen­zuwirken. NPV-Mitglieder sind jederzeit zu einer "Schnupper-Turnstunde" eingeladen.

Geturnt wird ein seniorengerechtes Programm, das auch von ungeübten Teilnehmerinnen und Teilnehmern problemlos bewältigt werden kann. Turnstunden finden immer am Mittwoch von 09:00 bis 10:00 Uhr statt, im Sommer auf der Sport­anlage Novartis St. Johann in St. Louis, im Winter im Aprentas Ausbildungs­zentrum in Muttenz. Vor den Turnstunden besteht die Möglichkeit, jeweils eine Stunde Faustball zu spielen. Jeden Mittwoch kommen 20 bis 25 Personen zum Turnen. Das Turnprogramm wird von fünf Turnleitern so aufgebaut, dass ein seniorengerechtes Turnen entsteht, das auch von ungeübten Teilnehmerinnen und Teilnehmern problemlos bewältigt werden kann. Eine Turnstunde kann beispielsweise folgendermassen ablaufen: 30 Minuten Turnen nach rassiger Musik zum Aufwärmen, dann ca. 10 Minuten Pause, in der die zwischen­mensch­lichen Beziehungen gepflegt werden können. Anschliessend 15 Minuten Circuit-Training mit sieben verschiedenen Posten und am Schluss noch 5 Minuten entspannen.

Im Sommer findet jeweils ein Ausflug und zum Jahresende das traditionelle Weihnachts­essen statt.

Fotos

Daten

Winter­saison

Mitte Oktober bis Ende April jeden Mittwoch.

09:00-10:00 Uhr Aprentas Ausbildungs­zentrum

Lachmatt­strasse 81

4132 Muttenz

Sommer­saison

 Anfang Mai bis  Mitte Oktober jeden Mittwoch.

 09:00-10:00 Uhr Sportanlage Novartis St. Johann

 24, Rue du Stade

 F-68300 St. Louis

Faust­ball

Jeden Mittwoch, 08:00-09:00 Uhr, vor dem Turnen treffen sich Faustball-Interessierte jeweils eine Stunde vor dem Turnen zu einem Spiel.

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurkinden Thomas

­